Springe zum Inhalt

Bayernligateam mit Licht und Schatten – Herren 1

Am vergangenen Wochenende nahmen die Faberstädter am Vorbereitungsturnier in Neutraubling teil. Obwohl man kadertechnisch fast aus dem Vollen schöpfen konnte blieb man ein bisschen hinter seinen Möglichkeiten zurück.

Etwas zu ungenau agierte die Annahme über weite Strecken in den ersten beiden Gruppenspielen gegen die Teams aus Freising und Lohof. Der Angriff konnte aufgrund dessen oft nicht zwecktechnisch eingesetzt werden und dies führte dann dazu, dass man beide Spiele mit 0:2 Sätzen abgab.

Beim letzten Gruppenspiel dann ging es gegen den Ligakonkurrenten Katzwang-Schwabach und dieser wurde nach einer tollen Vorstellung in allen Mannschaftsteilen mit 2:1 besiegt. Am letzten Gruppenplatz nach der Vorrunde änderte es zwar nichts mehr aber die Mannschaft lies erahnen was sie für ein Potential hat.

Spiel vier am Samstagabend war dann sprichwörtlich „für die Katz“. Der Gegner aus Schwabing wurde nicht wirklich gefordert und man schenkte die Möglichkeit einer besseren Platzierung ziemlich kampflos ab.

Sonntag morgen ging es dann gegen die ebenfalls Party geschädigte Truppe aus Esting. Man riss sich mehr zusammen als der Gegner und konnte das letzte Spiel des Turniers ziemlich locker mit 2:0 Sätzen nach Hause schaukeln.

Letztendlich bleibt zu sagen, dass der „erste Höhepunkt der Vorbereitung“ als Teambuilding-Maßnahme ein voller Erfolg war und man als einzige Mannschaft den Turniersieger aus Katzwang („Finale“ gegen Lohof gewonnen) geschlagen hat.  

è     TSV Stein = Turniersiegerbesieger Smiley