Springe zum Inhalt

Saisonstart mit Doppelsieg – Herren 2

Frisch aufgestiegen, gingen die Herren 2 vorsichtig aber optimistisch an den ersten Spieltag heran. TV Bad Windsheim schaffte es letztes Jahr in die Relagation, verpasste jedoch knapp den Aufstieg, was sich im ersten Satz bemerkbar machte. Ein knapper Satzsieg ließ die Steiner optimistisch in den 2ten Satz starten.

Doch trotz klarer 15:7 - Führung wurde der Satz aufgrund sehr guter Abwehr und Annahme der Bad Windsheimer noch abgeben. Dies führte zum Bruch im dritten Satz, im dem für die Steiner nur klägliche 7 Punkte zu holen waren.

Doch das Blatt wendete sich erneut im vierten Satz, in dem die Steiner wieder in ihr Spiel kamen und viele Bälle v.a. über Außen und Diagonal versenkte. Die Bad Windsheimer stellten sich relativ bald auf einen Tie-Break ein, was den Satz besiegelte.

Der startete wie von Bad Windsheim erhofft: Beim Seitenwechsel lagen die Steiner einige Punkte weit zurück. Doch auf einen Schlag spielten sich die Herren 2 in einen Rausch, in dem v.a. der Diagonalangreifer mehrere Punkte in Folge erzielen konnte, und in einem spannenden Finale konnten die TSVler das Spiel für sich entscheiden.

Gegen den zweiten Gegner, Bad Windsbach, wurde relativ bald klar wie das Spiel ausgeht. Es erfolgte kaum Angriffe durch die Gegner, und ein starker Block war zunächst auch nicht vorhanden. Die gute Annahme der Windsbacher und Konzentrationsmangel seitens Stein führten dann doch dazu dass ein Satz abgegeben wurde, und das Spiel kurz zu kippen. Doch die Form konnte wiedergefunden werden und so souverän der Doppelsieg besiegelt werden.
Es spielten:
Aussenangriff: Klinger, Süßmann, Adamczewski
Mitte: Scheuring, Späth, Hörger
Diagonal: Kellermann
Libero: D. Loos, Übel
Zuspieler: Beckers, M. Loos

Und hier noch der Link zum Spielbericht auf der Homepage des TSV Bad Windsheim:http://volleybw.bplaced.net/cutenews/pressearchiv.php?subaction=showfull&id=1256070422&archive=&start_from=&ucat=47&