Springe zum Inhalt

Herren 2 – Der Erfolg hält an

Am Auswärtsspieltag in Katzwang mit angereisten inoffiziellem Fanclub galt es die Tabellenspitze zu erlangen. Als erstes stand die Partie gegen VC Katzwang-Schwabach 3 an, die sich am Tabellenende befanden. Der erste Satz wurde aufgrund von massig Eigenfehler und Übermut unnötig mit 25:20 abgegeben. Der Dämpfer zeigte jedoch Wirkung und die Herren 2 konzentrierten sich endlich, und so konnten 3 teils knappe Sätze in Folge das Spiel beenden (zu :15, :22: 26). Entscheidend waren vor allem Annahme und Aufschläge, da die Gegner kaum Punkte durch direkte Angriffe erzielen konnten.

Als wesentlich knapper erwies sich das zweite Spiel gegen ASV Veitsbronn 1. Schnell wurde klar, dass hier ein starker Gegner auf dem Feld stand. Aufgrund von anfänglichen Blockschwierigkeiten seitens der Steiner Herren, sowie starker Angaben des Gegners wurde der erste Satz 25:20 abgegeben, und unglücklicherweise kam kurz vor Satzende auch noch eine Verletzung eines Mittelblockers hinzu. Trotz der folgenden Positionsumstellungen konnte der TSV ins Spiel zurückfinden und den nächsten Satz mit 25:21 gewinnen. Der Ausgang der Partie war nun völlig offen, da beide Mannschaften auf gleichem Niveau agierten. Dies zeigte sich im dritten Satz, in dem nur eine kurze unkonzentrierte Phase der Herren 2 ausreichte, um dem ASV mit 2:1 in Führung gehen zu lassen (25:18). Der Ausgleich folgte promt (25:19), und so ging es für die Herren 2 nun zum dritten Mal in den Tie-Break. Eine Aufschlagserie und eine 6:0 Führung bescherte dem TSV letztendlich den Sieg mit 15:12. Danke nochmal an die Unterstützung der Fans!

Am 28.11 findet das nächste Heimspiel statt, der TSV freut sich natürlich wieder über jede Unterstützung!