Springe zum Inhalt

Herren 2 beweisen Nervenstärke und verschaffen sich etwas Luft im Abstiegskampf!

Am 7. Spieltag der Saison 2010 / 2011 reiste die Herren 2 der Volleyballer des TSV Stein
nach Bad Windsheim und wollte unbedingt mindestens einen Sieg erringen, um sich
etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber aus Bad Windsheim zeigte man dann auch eine
gute Leistung. Am Ende machte man aber einfach zu viele leichte Fehler, um die stark
umkämpften Sätze 3 und 4 für sich zu entscheiden.
So ging das Spiel mit 1:3 (21:25, 25:17, 23:25, 25:27) verloren, obwohl insgesamt
beide Mannschaften jeweils 94 Punkte erzielt hatten.

Jetzt war der Druck gegen den TSV Feucht zu gewinnen um so größer und die Feuchter
machten auch schon im Spiel gegen den TV Bad Windsheim deutlich, dass sie ebenfalls
sehr gut Volleyball spielen können (der Gastgeber gewann nur knapp mit 3:2).
Hoch motiviert gingen dann auch beide Mannschaften ins Spiel und es entwickelte sich
ein Fight auf Augenhöhe. Am Ende war es dann aber das Steiner Team, dass sich mit
27:25 durchsetzte. In den Sätzen 2 und 3 wurden die Steiner aber immer stärker und
Feucht hatte nichts mehr entgegenzusetzen.
Mit diesem 3:0 (27:25, 25:14, 25:16) haben die Steiner Herren einen ersten Schritt in
Richtung Klassenerhalt gemacht.