Springe zum Inhalt

Zurück in der Erfolgsspur!

Nachdem die SG Katzwang-Schwabach-Stein in den letzten beiden Spielen mit 1:3 und 2:3 unterlegen war, wollte man am letzten Samstag unbedingt wieder zwei Punkte auf der Habenseite verbuchen.
Der Gegner war Eltmann II, die Punktgleich einen Tabellenplatz hinter der SG lagen. Also auch kein leichter Gegner.
Im ersten Satz erwischte der Gegner aber einen schlechten Start und die SG konnte sich schnell absetzen. Allerdings kam Eltmann im weiteren Satzverlauf dann stärker auf und bei 18:18 war dann wieder Gleichstand hergestellt. Die SG konnte erneut zulegen und am Ende den Satz mit 25:20 für sich entscheiden.
Der zweite Satz war lange ausgeglichen, doch am Ende konnte wieder die SG Katzwang-Schwabach-Stein zulegen und den mit 25:21 für sich entscheiden.
Im dritten Satz war das dann genau umgekehrt, diesmal war es der Gast aus Eltmann der sein Spiel konsequent durchzog und am Ende mit 25:20 gewann.
Sollte die Partie jetzt kippen? Lange konnte man im - am Ende letzte Satz des Spiels - keine Vorteile für eine Mannschaft ausmachen. Bei 23:23 konnte sich die SG dann in einer schwierigen Situation per Lob doch den ersten Matchball holen. Guter Aufschlag, gute Feldabwehr, Gegenangriff, Punkt - 25:23 und damit 3:1 für die SG Katzwang-Schwabach-Stein.
Mit nun 12:6 Punkten steht man auf dem 3. Tabellenplatz und hat vor Weihnachten am 16.12. in Katzwang noch den Rückrundenauftakt gegen den TSV Eibelstadt zu bestreiten.