Springe zum Inhalt

Ein gelungener Saisonabschluss

Der erste Satz verlief lange Zeit ausgeglichen. Erst zum Ende hin gelang es den Hausherren sich etwas abzusetzen. Mit dem Satzerfolg im Rücken spielte die SG im zweiten Abschnitt locker auf. Dem Gegner aus Erlangen war anzumerken, dass dieses Spiel ihre letzte Chance auf den Klassenerhalt war. Im weiteren Spielverlauf steigerte sich die Mannschaft aus Nürnbergs Südwesten zunehmend bei der Blockabwehr. Ein deutlicher zweiter Satzerfolg war die Folge.
Selbst einige Wechsel auf Seiten der SG konnten den Spielfluss an diesem Tag nicht stoppen, so dass auch der dritte Durchgang und somit das Spiel klar und deutlich zu Gunsten der SG ausging.
Die Spieler verabschieden sich jetzt in die verdiente Sommerpause. Einige von ihnen wird man bei den ab Mai stattfindenden Beachvolleyballturnieren in der Region antreffen, ehe sich die Mannschaftsführer zusammensetzen werden um zu besprechen, ob die Mannschaft auch in der kommenden Bayernliga-Saison wieder als SG antreten wird. Nach einer insgesamt sehr gelungenen ersten Saison sollte jedoch nicht viel dagegen sprechen.
SG Katzwang-Schwabach/Stein – TV 48 Erlangen (25:21, 25:15, 25:17)
SG Katzwang-Schwabach/Stein: Beckers, C., Bassi, Born, Grasruck, Hillenkötter, Hillitzer, Lenzen, Lotter, Spachtholz, Volz, Westenhöfer, Wizinger; Trainer: Beckers J., Bassi