Springe zum Inhalt

3 Punkte im Rückspiel gegen Erlangen!

Die Steiner Herren konnten sich am letzten Samstag überraschend deutlich mit 3:0 gegen den bisherigen Tabellenzweiten, den TV Erlangen, durchsetzen.
Der Start in das Spiel war noch geprägt von vielen leichten Fehlern auf Steiner Seite, aber auch von einer stabilen Annahme und einem ordentlichen Angriffsspiel. Das reichte um immer mit 1-2 Punkten an Erlangen dran zu bleiben, ohne aber in Führung gehen zu können. Zum Ende das Satzes schafften es die Steiner Herren, die Fehler zu reduzieren und mehr Druck im Aufschlag zu machen. Das reichte gegen an diesem Tag sicherlich nicht in Bestform spielende TVler, um am Ende den ersten Satz mit 25:23 auf der Habenseite zu verbuchen.
Danach war die Steiner Herren im Rollen und Erlangen komplett außer Tritt. Mit vielen erfolgreichen Blockaktionen und guter Abwehrarbeit setze man sich deutlich ab und gewann am Ende mit 25:15 deutlich den dritten Satz.
Noch wollte sich aber Erlangen nicht geschlagen geben und ging zu Beginn des vierten Satzes in Führung. Die Steiner Herren blieben aber ihrer Linie treu und holten wieder Punkt für Punkt auf. Bis 16:16 blieb es ein Kopf an Kopf Rennen. Dann konnten die Steiner mit einer kleinen Aufschlagserie auf 19:16 davonziehen. Auch wenn es eng blieb, am Ende reichte dieser Vorsprung für einen 25:23 Satzerfolg und eine geglückte Revanche für die knappe Niederlage in der Hinrunde.
Mit 20 Punkten stehen die Steiner Herren jetzt auf Platz 4 der Tabelle.